Jennifer Lopez verklagt ihren Ex

Bild: © Glenn Harris / PRPhotos

Jennifer Lopez hat ihren Ex-Mann Ojani Noa verklagt und gewonnen. Dieser hatte mit der Ankündigung seines Buches „The Unknown Truth – A Passionate Portrait of a Serial Thriller“ eine Vereinbarung verletzt die er mit seiner Ex-Frau getroffen hatte. Diese Vereinbarung besagte dass es ihm nicht erlaubt ist Profit aus seiner Ehe mit Jennifer Lopez zu ziehen. Der Richter erkannte an dass Noa diese Vereinbarung verletzt habe und verurteilte ihn zur Zahlung von $400.000 Strafe.

Noa hatte erkärt in dem Buch unter anderem über seine erste Liebesnacht mit Jennifer Lopez berichten und auch über (angebliche) Affären JLo’s auspacken zu wollen, woraufhin Jennifer Lopez gegen die Veröffentlichung des Buches Klage einreichte.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen