James Blunt "geschockt" über Brit-Awards


Berichten der englischen Sun zufolge war Sänger James Blunt bei den Brit-Awards geschockt dass die Gorillaz keinen Preis erhalten haben, nominiert waren diese für „Beste englische Gruppe“ sowie „Bestes Album“ (die Preise gewannen Coldplay und die Kaiser Chiefs).


„Ich war geschockt als ich gesehen habe dass sie nichts gewonnen haben. Ich glaube das ist nicht richtig.“, zitiert die Boulevardzeitung Blunt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen