Hilary Duff: 2-Tage Woche

Bild: © David Gabber / PRPhotos

Wie US-Medien berichten glaubt Hilary Duff dass sie eine gute Präsidentin abgeben würde und erklärte auch gleich was sie alles ändern würde, unter anderem würde sie gerne Wochentage und Wochenende vertauschen, so dass man die ganze Woche über Wochenende hat und nur an 2 Tagen arbeiten muss, das würde sie wie sie meint zu einer beliebten Politikerin machen…

Als Präsidentin hätte Hilary Duff auf jeden Fall den Vorteil dass sie nicht selbst Auto fahren müsste, sie soll nämlich eine äusserst schlechte Fahrerin sein, so schlecht dass ihr Manager ihr kürzlich sogar verboten haben soll sich einen Porsche zu kaufen, mit dem Argument sie sei eine „so schlechte Autofahrerin dass sie einen solchen Schlitten nicht brauche“.

Doch ganz unrecht hat er damit nicht, Hilary Duff gab schliesslich bereits selbst zu dass sie nicht besonders gut Auto fahren kann. „Manchmal schaffe ich es nicht mal in meine Garage. Neulich habe ich meinen Seitenspiegel abgefahren. Jeder hat Angst, mit mir ins Auto zu steigen.“, so Hilary.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen