Erstmals Galaxie ohne dunkle Materie entdeckt

Bisher ging man davon aus, dass alle Galaxien zu einem recht großen Anteil aus dunkler Materie bestehen, mysteriösen Teilchen, welche nur gravitativ, nicht aber elektromagnetisch wechselwirken und somit unsichtbar (und bisher nicht nachweisbar) sind. Doch nun entdeckte Nature zufolge ein Forscherteam um Pieter van Dokkum von der Yale Universität erstmals eine Galaxie, in welcher, ihren Messungen zufolge, keine dunkle Materie zu finden ist. In der Galaxie NGC 1052-DF2, welche mit nur etwa 200 Millionen Sonnenmassen relativ klein daher kommt (unsere Milchstraße wird auf ca 180 Milliarden Sonnenmassen geschätzt), konnten sie keine Anzeichen für dunkle Materie feststellen, das heißt sie enthält entweder gar keine oder nur sehr wenig davon.

Die dunkle Materie beschäftigt die Wissenschaft nun schon seit den 1930er Jahren ohne dass man sie bisher hätte nachweisen können, dem könnte man mit dieser Entdeckung nun einen Schritt näher gekommen sein. Bisher war die dunkle Materie nur eine mögliche Theorie und es gab auch alternative Erklärungen für die Bewegung der Galaxien (von der man die Existenz der dunklen Materie ableitete), doch nun scheint damit fest zu stehen, dass es sich dabei tatsächlich um eine Art von Materie handelt und nicht etwa z.B. die Gravitation teilweise vielleicht doch anders wirkt als angenommen.

Auch zeigt dies, dass dunkle Materie und normale Materie nicht zwingend immer zusammen vorzufinden sein müssen, sondern es sich tatsächlich um eine unabhängige Substanz handelt, die zwar in einer Galaxie vorkommen kann (was meist offenbar auch der Fall ist), aber nicht muss. Auch was die Entstehung der Galaxie angeht muss nun unter Umständen teilweise umgedacht werden, denn bisher ging man davon aus, dass dabei zunächst dunkle Materie verklumpt und sich dort dann normale Materie ansammelt bis genug Materie vorhanden ist, dass die ersten Sterne entstehe können, das kann bei so einer Galaxie, die keine dunkle Materie enthält, aber natürlich nicht der Fall gewesen sein. Über die Entstehung von NGC 1052-DF2 haben die Forscher dabei verschiedene Theorien, so könnte sie aus intergalaktischem Gas entstanden sein, welches von der Strahlung eines Quasars zusammengeschoben wurde oder auch aus Gas, das bei der Kollision anderer Galaxien ausgestoßen wurde.

Video: Ein Zoom auf die Galaxie NGC 1052-DF2

Video: Was ist dunkle Materie?

Hier wird unter anderem recht verständlich erklärt warum man überhaupt annimmt, dass es dunkle Materie gibt, welche Probleme es bei dem Versuch sie nachzuweisen gibt und vieles mehr.

Weitere informative Videos zum Thema dunkle Materie und dem Universum allgemein findet ihr übrigens auf dem YouTube Kanal Urknall, Weltall und das Leben

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.