Evangeline Lilly verteidigt Lost-Cast


Lost Darstellerin Evangeline Lilly verteidigt sich und ihre Kollegen gegen Kritiker die sagen die Cast von Lost sähe zu gut, zu „glamourös“ für echte Überlebende eines Flugzeugabsturzes aus.


Die 26-Jährige sagt ihr Charakter, Kate Austin, sehe so realistisch wie nur möglich aus, sie sei ständig mit Dreck beschmiert und dürfe sich während der Filmaufnahmen nicht einmal die Haare kämmen.

Sie sagt: „So wie ich aufwache bleibt meine Frisur auch in der Show. Wir tragen nahezu kein Make-Up, dafür aber Schmutz und Öl. Ich bin enttäuscht dass wir so perfekt manikürt und frisiert rüberkommen obwohl meine Nägel dauernd schmutzig sind, meine Hände zerkratzt und ich überall am Körper blaue Flecken habe. Ich denke ich sehe genau so aus wie ich aussehen würde wenn ich wirklich auf einer tropischen Insel gestrandet wäre.“.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen