Desperate Housewives als Plastikpuppen


Wie FemaleFirst berichtet wird man sich die Damen aus der Wisteria Lane demnächst als ca 40 cm große Plastikpuppen nach Hause bestellen können. Vorgestellt werden soll die Desperate Housewives Kollektion in der Frühlingsausgabe der Zeitschrift Fashion Doll Quarterly.


Die Puppen in Gestalt von Gabrielle, Susan, Bree, Lynette und Edie sollen dabei jeweils ein für den jeweiligen Seriencharakter typisches Outfit tragen. Zu welchem Preis die „Hausfrauen-Puppen“ zu haben sein werden ist aber noch nicht bekannt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen