Crossover: CSI: Miami und CSI: New York


Heute und morgen zeigen RTL und Vox eine sogenannte Crossover-Episode der erfolgreichen Crime-Serien CSI: Miami (RTL) und CSI: New York (Vox). Diese Crossover-Episode bescherte dem Spin-Off CSI: New York schon in den USA die besten Einschaltquoten seit Sendestart.


Die Episoden werden dabei insofern zusammenhängen dass in der heutigen CSI: Miami Episode mit dem Titel Blutspur auf RTL ein verurteilter Serienmörder von New York nach Miami überführt wird damit er den Ermittlern zeigt wo er eine Leiche vergraben hat, er aber das Flugzeug zum Absturz bringt und in Miami ein Blutbad anrichtet. Die Story wird dann am morgigen Mittwoch bei Vox in der CSI: New York Episode Treibjagd fortgeführt.

Das Original, CSI: Den Tätern auf der Spur, wechselt übrigens ab dem 09. November von Vox zu RTL, wo man sich, wie schon zuvor bei CSI: Miami, noch bessere Einschaltquoten erhofft.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen