Christina Aguilera kauft Haus von Ozzy Osbourne


Bild:© Janet Mayer / PhotorazziAnklicken für volle GrösseChristina Aguilera hat die Villa von Ozzy Osbourne gekauft, das Haus in dem vor einigen Jahren auch die Reality-Soap „The Osbournes“ gedreht wurde. Medienberichten zufolge stand das Anwesen seit April diesen Jahres zum Verkauf, Ozzy habe dort nicht mehr bleiben wollen weil es ihn an die schlimmen Zeiten erinnere als seine Frau Sharon an Krebs erkrankt war.


Was Christina Aguilera für die Luxusvilla, die ihr neuer kalifornischer Hauptwohnsitz werden soll, bezahlt hat ist nicht bekannt, sie wird aber wohl noch einiges drauflegen müssen, da sie vor hat das Anwesen komplett umzubauen.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen