Britney Spears: Sohn musste ins Krankenhaus

Am Sonntag musste Britney ihren zweijährigen Sohn Jayden James auf Grund einer allergischen Reaktion in ein Krankenhaus einliefern. Auf seiner Haut zeigte ihr Sohn Anzeichen von Nesselsucht; ein Ausschlag, der durch die Einnahme von Medikamenten oder Nahrungsmittel hervorgerufen werden kann.

Nach einem kurzen Aufenthalt, konnte der kleine Jayden mit seiner Mutter wieder nach Hause – ins zwanzig Kilometer entfernte Kentwood/Louisiana – zurückkehren. Es soll ihm wieder besser gehen.

Quellen zufolge, soll Britney „sehr geschockt über die Allergie gewesen sein“.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen