Britney Spears: Sohn musste ins Krankenhaus


Am Sonntag musste Britney ihren zweijährigen Sohn Jayden James auf Grund einer allergischen Reaktion in ein Krankenhaus einliefern. Auf seiner Haut zeigte ihr Sohn Anzeichen von Nesselsucht; ein Ausschlag, der durch die Einnahme von Medikamenten oder Nahrungsmittel hervorgerufen werden kann.


Nach einem kurzen Aufenthalt, konnte der kleine Jayden mit seiner Mutter wieder nach Hause – ins zwanzig Kilometer entfernte Kentwood/Louisiana – zurückkehren. Es soll ihm wieder besser gehen.

Quellen zufolge, soll Britney „sehr geschockt über die Allergie gewesen sein“.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen