Britney Spears: Keine Tour ohne Kinder?


Wie „TMZ.com“ berichtet will Britney Spears ihre kommende Tour notfalls sogar komplett absagen sollte es mit den Anwälten ihres Ex-Mannes Kevin Federline nicht zu einer Einigung bezüglich ihrer Kinder kommen, welche sie auf der Tour unbedingt dabei haben will.


Bild: © Erik Kabik / PRPhotos
Gerüchten zufolge soll Britney Spears ihrem Ex sogar 4000 Dollar für jede Woche geboten haben, die ihre Kinder mit ihr auf Tour sind, dabei sollen extra 3 Häuser an verschiedenen Orten in den USA angemietet worden sein, in denen sich die Kinder und gegebenenfalls auch Federline aufhalten würden während Britney in der jeweiligen Gegend ihre Auftritte absolviert.

Auf diesen „Plan“ sollen sich Kevin Federline, Britney Spears und ihr Vater Jamie auch bereits geeinigt haben, allerdings ohne ihre jeweiligen Anwälte mit einzubeziehen, was anscheinend gerade den Anwälten Federlines überhaupt nicht gefallen hat, wie es heistt vermuten diese Jamie Spears habe sie mit dieser Vereinbarung bewusst hintergangen. Da Federline sich offenbar nicht gegen seine Anwälte stellen will (oder sich nicht traut) bleibt es also abzuwarten ob die Tour nun stattfindet.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen