British Airways: Flugverbot für Naomi Campbell


Supermodel Naomi Campbell darf in Zukunft nicht mehr mit British Airways fliegen, nach dem Vorfall vor einigen Tagen hat ihr das Unternehmen berichten des „Mirror“ zufolge nämlich nun Flugverbot erteilt und sie muss sich wohl demnächst eine andere Airline suchen.


Naomi Campbell:Bild: © Wild1 / PRPhotos
Naomi Campbell war am vergangenen Donnerstag am Londoner Heathrow Flughafen festgenommen worden weil sie nach einem Streit um ihr Gepäck einen Beamten angegriffen hatte.

Das Flugverbot wurde von British Airways zwar nicht offiziell bestätigt, Angriffe gegen Passagiere oder Flughafenmitarbeiter nehme man jedoch äusserst ernst.

Zwar soll Naomi Campbell immer noch hoffen dass das Flugverbot doch nicht durchgesetzt wird, für den Fall dass es doch so kommt hat sich aber mit „Virgin Atlantic“ schon eine Airline gemeldet welche sie gerne als Kunden willkommen heissen würde.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen