Ashanti: Konzert wegen Todesfall abgesagt


Sängerin Ashanti hat ein Konzert im südafrikanichen Johannesburg abgesagt nachdem sie erfahren hatte dass ihre Cousine Quinshae Snead bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Die 20-jährige war von einem Fahrzeug überrollt worden nachdem ein betrunkener 17-jähriger das Auto in dem sie saß gerammt hatte und sie aus dem Wagen auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden war.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen