Amy Winehouse: Eltern kontrollieren nun Vermögen

Amy Winehouse hat die Kontrolle über ihre Finanzen offenbar freiwillig an ihre Eltern abgegeben, ihr Umfeld wertet diesen Schritt Berichten des britischen „Mirror“ zufolge als ein gutes Zeichen dafür, dass die Sängerin wirklich etwas an ihrem Leben ändern will.

Bild: © PRPhotos
Somit wird Amy Winehouse nun kein Geld mehr ausgeben können ohne Mutter Janis oder Vater Mitch um Erlaubnis zu fragen, ihr aktuelles Vermögen wird auf ca 17 Millionen Euro geschätzt. Nun will sich Amy an die Arbeit an ihrem 3. Album machen und damit endlich wieder mit ihrer Musik und nicht mit irgendwelchen Eskapaden auf sich aufmerksam machen.

Während Amy Winehouse vor kurzem in der Karibik Urlaub machte wurde übrigens in ihre Wohnung in London eingebrochen und dabei Gegenstände im Wert von ca 16700 Euro entwendet, darunter 5 Gitarren und ein Flachbildfernseher.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen