TheWB plant Aquaman Serie


Nach Smallville wird TheWB mit der Verfilmung von Aquaman eine weitere Serie auf Basis eines Comichelden produzieren. Für diese neue Serie wird auch wieder das Team hinter Smallville verantwortlich sein, Al Gough und Miles Millar werden die noch titellose Serie um den Charakter von Arthur Curry aka Aquaman produzieren.


Obwohl Aquaman erst kürzlich einen Auftritt in Smallville hatte soll es aber keine Spin-Off Serie werden und auch die Hauptrolle soll nicht von Alan Ritchson gespielt werden, welcher den Curry in der betreffenden Episode von Smallville gespielt hatte.

Die Stories von Aquaman sollen sich laut Millar um Themen wie Umweltverschmutzung, „böse“ Ölfirmen und ähnliches drehen, auch das Bermuda Dreieck soll eine zentrale Rolle spielen. Curry wird einige Superkräfte haben die er erst langsam beginnt zu verstehen, er wird unter Wasser atmen können und im Wasser besonders stark sein. Schon ein kleines bisschen Wasser erhöht seine Kraft, wodurch es auch einfacher möglich sein wird Stories zu schreiben die an Land spielen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen