Paris Hilton: Keine Lust zu singen


Bild:© Glenn Harris / PhotorazziAnklicken für volle GrösseOb Paris Hilton nur singen kann wenn das ganze im Tonstudio aufgenommen und anschliessend nachbearbeitet wird? Zumindest soll sie kürzlich die Chance gehabt haben ihr Können live unter Beweis zu stellen, war aber wenig erfreut darüber.


Paris Hilton besuchte nämlich in Las Vegas ein Konzert von Sänger Prince, welcher sie unter den Besuchern erkannte und sie zu sich auf die Bühne bat, woraufhin sie sich auch freudestrahlend dorthin begeben haben soll. Als Prince ihr jedoch ein Mikrofon in die Hand drückte und sagte „Mal sehen, ob sie wirklich singen kann.“ soll Paris sofort wütend von der Bühne gestürmt sein. Ob der Grund nun wirklich fehlendes Gesangstalent war oder sie sich einfach nur von Prince’s Spruch beleidigt fühlte darüber möge sich jeder selbst ein Urteil bilden.

Ein anderes Urteil über Paris Hilton könnte schon bald ein Richter in Los Angeles sprechen, dort muss sie nämlich heute vor Gericht erscheinen um zu dem Vorwurf der Verletzung ihrer Bewährungsauflagen Stellung zu nehmen. Laut tmz.com drohen Paris Hilton bis zu 45 Tage Haft, 90 Tage Alkoholverbot und vier Monate Führerscheinentzug.

Paris Hilton war bereits im Januar diesen Jahres wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss zu einer Bewährungsstrafe von 36 Monaten verurteilt worden. Zu den Bewährungsauflagen gehörte auch ein Fahrverbot, welches aber Paris Hilton zufolge bereits aufgehoben worden war als man sie kurz darauf wieder am Steuer ihres Wagens erwischte.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.