Nicollette Sheridan: Langfinger?

Nicollette Sheridan hat ihren Trailer vom Desperate Housewives Set komplett leergeräumt, alles, was nicht niet- und nagelfest war soll sie mitgenommen haben. Der Grund dafür war Gerüchten zufolge dass sie „beleidigt“ war weil sie keine Abschiedsparty bekommen hat.

Nicollette Sheridan:

Neben einem Flachbildfernseher soll sie unter anderem auch eine Matratze, Kissen, Geschirr, Töpfe, einen Kristallkronleuchter und mehr mitgenommen haben, bis auf die Spüle soll der Trailer komplett leergeräumt worden sein. Über die Eigentumsverhältnisse scheint man sich dabei aber nicht ganz einig zu sein, die Produzenten der Show kündigten an ihr sämtliche mitgenommenen Gegenstände in Rechnung zu stellen während ein Sprecher der 46-jährigen beteuerte dass es sich ausschließlich um Dinge aus ihrem Privatbesitz handele.

Nicollette Sheridan hat vor kurzem ihre letzten Szenen als „Edie Britt“ in Desperate Housewives abgedreht, wobei ihr Ausscheiden aus der Serie übrigens Gerüchten zufolge nicht ganz freiwillig gewesen sein soll.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen