Jackie Chan im Krankenhaus


Durch einen „Fehltritt“ wurde Action-Star Jackie Chan bei den Dreharbeiten zu der neuen Actionkomödie Robin-B-Hood verletzt und daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert. Offenbar hatte ein Stuntman bei einem Tritt auf Jackie Chan’s Brustkorb die falschen Schuhe getragen. Ärzten zufolge soll Chan aber in guter Verfassung sein. „Die Sicherheit ist für mich bei Dreharbeitenimer am wichtigsten, aber trotzdem gehen manchmal einfach Dinge schief.“, so Chan. Jackie Chan ist bekannt dafür den grössten Teil der Stunts in seinen Filmen selber zu machen.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen