Alicia Keys bekommt eigene TV-Serie


Der US Sender UPN hat einen Vertrag mit R’n’B Star Alicia Keys abgeschlossen um eine TV-Serie auf Basis ihrer Kindheit zu produzieren, wie man es schon mit Comedian Chris Rock für die Hit-Sitcom Everybody Hates Chris getan hatte.


Alicia Keys Serie soll aber laut UPN keine Comedy, sondern eine einstündige Drama-Serie werden. Das Projekt soll locker auf Alicia Keys‘ Kindheit in einer multikulturellen Familie (ihre Mutter ist irisch-italienischer Abstammung, ihr Vater Jamaicaner) basieren. An welcher Stelle in Alicia Keys Leben die Serie einsteigen soll ist aber noch nicht bekannt, auch eine Schauspielerin für ihre Rolle steht noch nicht fest. Das Script wird von Felicia Henderson geschrieben werden, welche schon für Serien wie Moesha oder Der Prinz von Bel Air verantwortlich war. Ein Zeitplan steht noch nicht fest, aber laut UPN wäre es möglich dass die Serie zur nächsten Season (2006/2007) fertig wird.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen