Bessere Ladezeiten / FPS mit eigenen Addon-Profilen für Raids, Dungeons, Farmen, AH und co


Nachdem ich feststellen musste, dass einige Addons die Ladezeiten von WoW doch deutlich mehr in die Höhe treiben als es mir lieb ist (hallo @ TradeSkillMaster^^) habe ich mich auf die Suche nach einem Addon begeben, mit welchem man sich „Addon Profile“ für verschiedene Situationen anlegen und schnell zwischen diesen wechseln kann, schließlich braucht man z.B. im Raid kein TradeSkillMaster und wenn man im Auktionshaus handelt sind wiederum z.B. DBM, Details und co nicht sonderlich hilfreich.


So ein Addon sollte es doch geben, sollte man denken, oder?

Naja, so halb immerhin, das Addon „Addon Control Panel“ kann zumindest verschiedene Addon-Sets speichern und diese bei Bedarf laden, leider wurde Addon Control Panel aber schon seit fast einem Jahr nicht mehr aktualisiert und daher funktionieren u.a. die ganzen Slash-Befehle zum Laden dieser Sets nicht mehr, weshalb man damit aktuell die Sets nur manuell über das UI von ACP laden kann und anschließend noch das WoW Interface neu laden müsste.

Glücklicherweise ist man aber ja nicht zwingend auf die Slash-Befehle angewiesen und kann bei Bedarf auch direkt per /run Befehl auf die Methoden aus dem Addon zugreifen 🙂


Das Ganze funktioniert dann also folgendermaßen:

  1. Das Addon „Addon Control Panel“ installieren (via Curse Client, WoWUp, direkt von Curseforge oder wie auch immer).
  2. Ggf. „Veraltete Addons laden“ aktivieren.
  3. Im Spiel das Addon-Menü aufrufen und dort die Addons für das zu erstellende Set aktivieren und dann über den neuen Button „Sets“ unten links ein Set auswählen und speichern (ihr könnt den Sets eigene Namen geben, ich würde aber empfehlen zumindest die jeweilige Zahl / Nummer immer auch an den Namen anzuhängen, denn die wird später noch benötigt).
  4. Ein Makro mit folgendem Inhalt erstellen:
    /run ACP:DisableAll_OnClick()
    /run ACP:LoadSet(1)
    /rl

Die Zahl in der zweiten Zeile des Makros steht für die Nummer des gewünschten Sets, ihr könnt euch so ein eigenes Makro für jedes Set erstellen (standardmäßig dürften mindestens 25 Sets möglich sein, also mehr als genug), ihr müsst nur jeweils die Nummer des Sets ändern.

Nun kann man mit einem einzigen Klick auf dieses Makro jederzeit das gespeicherte Addon-Set laden und hat z.B. im Raid nur die Addons, die man dort auch wirklich braucht aktiv und verbraucht nicht unnötig Speicher / CPU, was ja neben den Ladezeiten auch auf die FPS geht.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen