Ruth Moschner

Ruth Moschner:Bild: Wikipedia*

Steckbrief:

Name: Ruth Isabel Moschner
Geburtstag: 11. April 1976
Geburtsort: München
Haarfarbe: Blond
Beruf: Moderatorin / Schauspielerin

Biografie:

Ruth Moschner (Ruth Isabel Moschner) wurde am 11.04.76 in München geboren und machte ihre ersten TV-Erfahrungen bereits im Alter von nur 4 Jahren in „Aktenzeichen XY – ungelöst“. Da sie eine talentierte Balletttänzerin war bekam sie ein Stipendium der Heinz-Bosel Stiftung, musste ihre Karriere im Ballett aber im Alter von 13 Jahren aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Der Schauspielerei ging Ruth Moschner aber weiter nach un war in diversen Nebenrollen am Münchner Nationaltheater zu sehen.

Nachdem sie ihr Abitur gemacht und eine Lehre zur Bankkauffrau nach 7 Monaten abgebrochen hatte, machte Ruth Moschner ein Praktikum bei dem Radiosender Energy München, auf welches ein Praktikum und Voluntariat bei dem regionalen TV-Sender tv.münchen folgte. Dort arbeitete sie als Moderatorin, Redakteurin und Produzentin bis sie im Jahr 2000 an dem Casting zu der RTL Comedy-Show Freitag Nacht News teilnahm.

Sie bekam die Rolle und war in der Folge von September 2000 bis Juni 2005 zusammen mit Henry Gründler, welcher ebenfalls von tv.münchen kam, in der Show zu sehen. Nebenbei hatte Ruth Moschner ausserdem diverse Gastauftritte in verschiedenen RTL-Serien und übernahme 2004 die Moderation der Entscheidungsshows von „Big Brother“ bei RTL2.

Neben kleineren Auftritten in z.B. „Olm unterwegs“ gründete Ruth Moschner 2006 den Verein „Ruth tut gut e. V.“, welcher es sich zur Aufgabe gemacht hat die Lücke zwischen Schule und Ausbildung zu schliessen indem er Jugendlichen die Möglichkeit gibt, sich über ihre Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten nach der Schule zu informieren.

Im Oktober 2006 veröffentlichte Ruth Moschner ihr erstes Buch, welches eine Mischung aus Pralinenrezepten und Märchen enthält und den Titel „Süße Märchen – oder wie ich mich glücklich nasche“ trägt.

Ruth Moschner nahm ausserdem 2006 an der RTL Show „Dancing on Ice“ teil, wo sie zusammen mit dem britischen Eiskunstläufer Carl Briggs den ersten Platz erreichte, und war Kandidatin bei der Vox Kochschow „Das perfekte Promi-Dinner“. 2007 übernahm Ruth Moschner eine Rolle in der RTL-Produktion „Crazy Race 4“, war in einer Gastrolle in der Daily-Soap „Unter Uns“ zu sehen und saß in der Jury der RTL Show „Das Supertalent“.

Ruth Moschner’s Buch:

*: Dieses Bild basiert auf dem Bild Ruth Moschner aus der freien Mediendatenbank Wikimedia Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist BJ.

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen