Peta Wilson

Biografie:

Peta Wilson (Peta Gia Wilson) wurde am 18. November 1970 in Sydney, Australien geboren.

Im Alter von 15 Jahren gewann Peta Wilson einen Modelwettbewerb und arbeitete daraufhin einige Zeit als Model in Japan. Nachdem sie im Anschluss auch noch einige Jahre in Australien und Europa als Model gearbeitet hatte zog sie 191 noch Los Angeles wo sie Schauspiel studierte.

Eine ihrer ersten Filmrollen hatte Peta Wilson in One of Our Own, in dem sie in der weiblichen Hauptrolle an der Seite von Michael Ironside zu sehen war. Berühmt wurde Peta Wilson aber vor allem durch die in Kanada produzierte TV-Serie La Femme Nikita (dt. Titel: Nikita), in der sie die Hauptrolle der Geheimagentin Nikita spielte.

2003 spielte Peta Wilson dann die Vampirfrau Mina Harker in Die Liga der aussergewöhnlichen Gentlemen mit Sean Connery. Für diese Rolle wurde sie dann auch ein Jahr darauf mit einem Saturn Award als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet.