Patricia Arquette

Biografie: Patricia Arquette

Patricia Arquette wurde am 8. April 1968 in Chicago, Illinois geboren. Sie hat vier Geschwister, David, Rosanna, Richmond und Alexis, welche bis auf Richmond genau wie sie Schauspieler(Innen) sind. Aufgewachsen ist Patricia Arquette in einer kleinen Stadt in der Nähe von Arlington, Virginia, lief aber im Alter von 15 Jahren von zu Hause weg und lebte für einige Zeit bei ihrer Schwester Alexis. Im Alter von 18 Jahren stand sie dann zum ersten Mal in dem Film Die Bikinifalle vor der Kamera. Schon kurz darauf bekam Patricia Arquette dann eine Rolle im dritten Teil der Horror-Reihe A Nightmare on Elm Street, war aber im Anschluss hauptsächlich in B-Movies zu sehen bis sie dann 1993 mit True Romance ihren Durchbruch feierte.

Zur Zeit ist Patricia Arquette in der TV-Serie Medium zu sehen, in der sie die Hellseherin Alison Dubois spielt, welche der Staatsanwaltschaft mit ihren übernatürlichen Fähigkeiten zur Seite steht. Medium läuft in den USA bereits in der zweiten Staffel und wird auch bald in Deutschland auf Kabel 1 zu sehen sein.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen