Lori Loughlin

Steckbrief:

Name: Loughlin
Vorname: Lori Anne
Geburtstag: 28.07.1964
Geburtsort: Queens, New York

Biografie:

Lori Loughlin (Lori Anne Loughlin) wurde am 28. Juli 1964 im New Yorker Stadtteil Queens geboren.

Lori Loughlin’s Karriere begann schon im Alter von zwölf Jahren als Fotomodel. In ihrer Jugend war ihr Bild in diversen Katalogen und auf Werbeflyern zu sehen. Auch hatte sie Auftritte in dem einen oder anderen TV-Spot. Mit 15 Jahren spielte Lori Loughlin die Rolle der 18-jährigen Jody Travis in der ABC-Soap The Edge of the Night.

Später riet ihr Joel Carothers, ein Schauspielkollege aus der Serie, auch in Fernseh- und Kinofilmen mitzuspielen. Einer dieser Filme wurde der dritte Teil der Horror-Reihe Amityville. Lori Loughlin’s wohl bekannteste Rolle ist die der Rebecca „Becky“ Donaldson in der Sitcom Full House, in der sie von 1988 bis zum Ende der Serie im Jahr 1995 zu sehen war. Lori Loughlin spielte bereits an der Seite von Jim Carrey, Meg Ryan und Keanu Reeves. Bis 2005 spielte sie beim US-Sender WB die Hauptrolle in der Serie Summerland Beach (Summerland). Dort spielt sie Ava, die Tante von drei Kindern deren Eltern bei einem Autounfall gestorben sind.