Leona Lewis

Steckbrief:

Name: Leona Louise Lewis
Geburtstag: 03. April 1985
Geburtsort: London, England
Beruf: Sängerin

Biografie:

Leona Lewis wurde am 03.04.1985 in London, England geboren. Sie wuchs im Norden der britischen Hauptstadt auf und war schon als Kind sehr musikalisch. So schrieb sie z.B. schon mit 12 ihren ersten Song, ein Jahr später gewann sie einen Talentwettbewerb und besuchte daraufhin die Sylvia Young Stage School und die Brit Academy um ihr Talent weiter auszubauen. Ihr erstes Album „Twilight“ nahm sie bereits vor ihrem grossen Durchbruch auf, es wurde jedoch nie veröffentlicht.

Ihren Durchbruch feierte Leona Lewis dann mit ihrer Teilnahme an der dritten Staffel der britischen Casting-Show „The X Factor“ Ende 2006, aus der sie im Finale mit ca 60% der Stimmen als Siegerin hervor ging. Als Preis erhielt sie einen Plattenvertrag im Wert von 1 Million britischen Pfund. Schon ihre erste Single „A Moment Like This“, welche 4 Tage nach dem Finale erschien, entwickelte sich zu einem grossen Hit, noch vor der Ausstrahlung des Finales brachte sie es damit auf eine Million Vorbestellungen. Als die Single am Tag nach dem Finale als Download in den Handel kam wurde sie innerhalb von nur einer halben Stunde ganze 50.000 mal heruntergeladen.

Im Jahr 2007 nahm Leona Lewis dann ihr Debütalbum „Spirit“ auf und veröffentlichte im Oktober mit „Bleeding Love“ ihre zweite Single, welche ihr dann auch international zum Durchbruch verhelfen sollte, in Grossbritannien verkaufte sich 2007 keine Single in der ersten Woche öfter als „Bleeding Love“. Damit erreichte sie auch mühelos die Spitze der britischen Singlecharts und konnte diese Position auch für 7 Wochen halten.

Mittlerweile wird Leona Lewis in den Medien gar als „neue Mariah Carey“ bezeichnet. In Deutschland schaffte sie es mit „Bleeding Love“ ebenfalls auf Anhieb auf Platz 1 der Single-Charts, in den USA ist die Veröffentlichung von Single und Album noch für Januar 2008 geplant.

Ein zweites Album mit dem Titel „Best Kept Secret“ erschien in Grossbritannien am 26. November 2007, allerdings enthält dieses Album Songs die Leona Lewis noch vor „The X Factor“ aufgenommen hatte und an denen ihr Label „Sony BMG“ somit keine Rechte besaß, es wurde von der Management Agentur „UEG Music“ über den Online-Händler „Juno Records“ veröffentlicht.

Discografie:

Alben:

2007: Spirit
2007: Best Kept Secret (inoffiziell)

Singles:

2006: A Moment Like This
2007: Bleeding Love

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen