Keanu Reeves

Name:
Keanu Charles Reeves – der Name Keanu kommt aus dem hawiianischen und bedeutet so viel wie “kühle Brise über den Bergen”.

Geboren:
am 02.09.1964 in Beirut/ Libanon, aufgewachsen in Toronto, Kananda

Staatsangehörigkeit:
kanadisch

Mutter:
Patricia Reeves, britisch

Vater:
Samuel Reeves, hawaiianisch-chinesisch

Geschwister:
zwei Schwestern, Karina und Kim

Sternzeichen:
Jungfrau

Haarfarbe:
dunkelbraun-schwarz

Augenfarbe:
braun

Größe:
1,85 m

Ausbildung:
High School für the Performing Arts

TV-Debüt:
in der kanadischen Serie “Hangin´ in” (1979)

Biographie:

Der Sohn einer Engländerin und eines hawaiischen Halbchinesenmischlings wurde 1964 in Beirut geboren. Nachdem der Vater die Familie sehr früh verlassen hat, zogen sie mit ihrem neuen Papa, einem Film,- und Bühnenregisseur nach Kanada. Dort lernte der leidenschaftliche Eishockeyspieler an der High School for the Performing Arts in Toronto sein Handwerk von der Pike auf und trat erst einmal im Theater auf, bis er ab 1979 sporadisch in verschiedenen Fernsehproduktionen erschien. 1986 wurde dann dank “Das Messer am Ufer” ein breiteres Publikum auf die “Kühle Brise über den Bergen”, wie sein Name aus dem hawaiischen übersetzt heißt, aufmerksam. Von da an folgten Engagements in Filmen wie “My Own Private Idaho” (1991) und “Bram Stoker’ Dracula” (1993). Zum absoluten Superstar avancierte der Linkshänder aber erst seit “Speed” (1994). Obwohl viele Kritiker dem schönen Keanu jegliches Talent absprechen, gibt es an der Filmhochschule von Los Angeles einen Kurs über seine Filme. Böse Zungen behaupten, um den Leuten zu zeigen, wie man nicht schauspielern soll! Keanu, der in seiner Freizeit in einer Rockband Bass spielt, fürchtet sich in der Dunkelheit und hat sich vor kurzem von seiner Freundin Jennifer Syme getrennt, mit der er noch im Jahr 2000 ein Baby bekommen hat.

Filme:

2001 Sweet November als Nelson Moss

2001 Hardball als Conor O`Neill

2000 The Gift – Die dunkle Gabe als Donnie Barksdale

2000 The Watcher als Griffin

2000 Helden aus der zweiten Reihe als Shane Falco

1999 Matrix als Thomas Anderson/Neo

1997 Im Auftrag des Teufels als Kevin Lomax

1996 Feeling Minnesota Schauspieler

1994 Speed als Jack Traven

1993 Viel Lärm um nichts Schauspieler

1993 Little Buddha als Siddhartha

1993 Even Cowgirls Get the Blues als Julian Gitche

1992 Bram Stoker`s Dracula als Jonathan Harker

1991 Gefährliche Brandung als John Utah

1988 Gefährliche Liebschaften als Chevalier

————————————–

Autogramm-Adresse:
c/o 3 Arts Entertainment
9460 Wilshire Blvd. #700
Beverly Hills, CA
90212-2732
USA