Ian Somerhalder

Geburtsname: Ian Joseph Somerhalder
Geburtsdatum: 8. Dezember 1978
Geburtsort: Covington, Louisiana, USA

Biografie:
Als Sohn einer Masseurin und eines Bauherren wurde Ian 1978 in der kleinen Stadt
Covington, LA geboren und wuchs dort auf. Wobei Schwimmen, Fischen und Pferde
tranieren seine Hauptbeschäftigung waren neben dem Drama Club in der Schule und
das Auftreten mit der lokalen Theater Gruppe.
Mit Hilfe seiner Mutter gelang es Ian im Alter von 10 Jahren eine kleine Karriere als
Model zu starten welche ihn zu dem Zeitpunkt jeden Sommer nach New York brachte.
Er modelte im laufe seiner Karriere für viele große Namen wie Versace, Calvin
Klein,Dolce & Gabanna und Gucci.
Dann in der Junior Highschool entschied er sich das Modeln erstmal ruhen zu lassen
und sich mehr auf die Schule und Sport zu konzentrieren.
Ein paar Jahre später bekam Somerhalder jedoch die Gelegenheit in Europa zu Modeln
und diese Chance ergriff er. Von da an war er viel unterwegs und arbeitete in Paris,
Mailand und London.

Doch genügte ihm das nicht und so begann er mit 17 die Schauspielerei in New York zu
studieren. Mit 19 dann hatte er das Glück mit dem Schauspiel Coach William Esper zu
arbeiten was ihm auch kurz darauf eine Rolle in den Film Black & White einbrachte.
Auf dem Set war auch ein Talent Manager unterwegs und aus einer Menge von 400
Leuten war es Somerhalder den er wollte und der auch gleich unterschrieb.
Ian verbrachte seitdem viel Zeit mit der Schauspielerei, Schreiben und Yoga. Zu seinen
Interessen gehören heute auch noch Wasserski, Ski fahren und reiten.

Filmografie:
Fearless (TV / 2004) // Jordan Gracie
Recess (2004) // Cooley
The Old Man and the Studio (2004) // Matt
In Enemy Hands (2004) // Danny Miller
The Rules of Attraction (2002) // Paul Denton
Changing Hearts (2002) // Jason Kelly
On Air (2002) // Miles
Life as a House (2001) // Josh
Anatomy of a Hate Crime (TV / 2001) // Russell Henderson

Gastrollen:
Lost (2004) // Boone
Smallville (2004) // Adam Knight
CSI: Miami (2003) // Ricky Murdoch
Law & Order (2003) // Charlie Baker
CSI (2002) // Tony Del Nagro
Young Americans (TV Serie / 2000) // Hamilton Fleming
Now and Again (1999) // Brian
The Big Easy (1997) // IQ

Quelle: www.the-lost-ones.de

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen