Gillian Anderson

Steckbrief:

Name: Anderson
Vorname: Gillian Leigh
Geburtstag: 09.08.1968
Geburtsort: Chicago, Illinois

Biografie:

Gillian Anderson (Gillian Leigh Anderson) wurde am 9. August 1968 in Chicago, Illinois geboren. Zwei Jahre nach ihrer Geburt zog ihre Familie nach London wo sie dann für ca 9 Jahre lebten. Anschliessend gingen sie wieder zurück nach Amerika und lebten dort in Grand Rapids, Michigan wo sich Gillian Anderson der Punk-Szene anschloss.

Nachdem sie mit der High School fertig war entschied Gillian Anderson sich Schauspielerin zu werden. Zunächst spielte sie in einigen kleinen Theaterstücken bis sie an der Goodman Theater School of Drama aufgenommen wurde. Ihre Ausbildung an dieser Schule beendete sie erfolgreich und zog anschliessend nach New York, wo sie unter anderem ihre ersten Erfahrungen auf dem Broadway machte.

Ihren grossen Durchbruch hatte Gillian Anderson aber erst im Jahr 1993 als sie die Rolle der Dana Scully in der Mystery-Serie “Akte X” bekam. Die Serie lief über ganze 9 Staffeln und im Jahr 1998 wurde sogar ein Kinofilm gedreht.

Gillian Anderson erhielt 1997 einen Golden Globe Award, einen Emmy Award, einen Screen Actors Guild Award und einen Saturn Award, ausserdem in den beiden Folgejahren jeweils eine Nominierung für den Golden Globe und für den Emmy.