Christina Milian

Christina Milian (Christine Flores) wurde am 26. September 1981 in Jersey City, New Jersey geboren. Ihre Eltern sind afrikanisch-kubanischer Abstammung. Als Christina 13 war liessen ihre Eltern sich scheiden und sie zog zusammen mit ihrer Mutter nach Los Angeles, wo Christina Milian dann auch mit dem Modeln und der Schauspielerei begann.

Ihre erste Rolle bekam Christina Milian (damals noch unter dem Namen Tina Flores) 1998 in der Disney Channel Produktion Movie Surfers. In der Folge hatte sie unter anderem Gastrollen in Serien wie Charmed, Clueless oder Sechs unter einem Dach. Ihre ersten Kinorollen hatte sie in American Pie und Das grosse Krabbeln (Stimme). Nachdem sie dann 2002 Moderatorin bei MTV wurde bekam sie auch bald weitere Filmrollen, z.B. in Love don’t cost a thing, Man of the House oder Be Cool.

Ihre ersten musikalischen Erfolge feierte Christina Millian 2000 an der Seite von Ja Rule in seiner Single Between me and you sowie als Backgroundsängerin und Songwriterin von Jennifer Lopez‘ Play. Ihre erste Solo-Single AM to PM veröffentlichte sie ca ein Jahr darauf und wurde damit auch über die USA hinaus bekannt. In Deutschland schaffte sie es allerdings erst mit der nächsten Single, When you look at me, in die Charts.

Ihr zweites Album It’s About Time wird 2003 zu einem weltweiten Erfolg, wofür sie 2005 sogar eine Grammy-Nominierung erhielt. Mit So Amazin‘ erschien im Mai diesen Jahres Christina Milian’s dritte Single.