Alyson Hannigan

Alison Hannigan:

Alyson Hannigan wurde am 24. März 1974 in Washington DC, USA als Allison Lee Hannigan geboren. Alyson’s Vater Al, der seinen Lebensunterhalt als Kraftfahrer in Missouri verdient und ihre Mutter Emily, welche als Imobilienmaklerin tätig ist, ließen sich 1976 scheiden. Alyson wuchs bei ihrer Mutter in Atlanta auf und war schon im zarten Alter von 4 Jahren in Werbespots, unter anderem für McDonalds, zu sehen.

Doch sie stand dort nicht das erste Mal vor der Kamera. Bevor sich ihre Eltern trennten, hatten die beiden ein gemeinsames Hobby, welches schon fast ein halber Nebenjob war, Fotografieren. Damit war Alyson’s erster Job im Grunde der eines Fotomodels.

Im Alter von 11 Jahren zog Alyson nach Los Angeles, was sich später als sehr nützlich für ihre Filmkariere erweisen sollte. Ihre erste Filmrolle hatte sie 1988 im Alter von 14 Jahren als Tochter von Dan Aykroid in dem Film „Meine Stiefmutter ist ein Alien“.

In den folgenden Jahren hatte sie zahlreiche Gastauftritte in TV-Serien wie „Roseanne“, „Picket Fences“ etc, sowie Rollen in diversen Fernsehfilmen.

1992 machte Alyson Hannigan ihren Abschluß an der North Hollywood Highschool.

Wirklich bekannt wurde Alyson Hannigan allerdings erst durch die Rolle der Willow Rosenberg in der Serie Buffy – Im Bann der Dämonen. Zunächst erhielt sie allerdings eine Absage, in dem „Unaired Pilot“ stand ein noch anderes Mädchen als Willow vor der Kamera. Die Rolle wurde jedoch später umgeschrieben und Alyson erhielt eine neue Chance, welche sie auch nutzen konnte.

Während der Dreharbeiten zu der 3. Staffel von Buffy funkte es zwischen Alyson Hannigan und Alexis Denisof, welcher in der Serie die Rolle des Wächters Wesley Windham-Price spielte. Eine Beziehung entwickelte sich jedoch erst nachdem Alexis bei Buffy ausgestiegen war, da er kein Freund von Beziehungen unter Arbeiteskollegen ist. Vorher war Alyson Hannigan einige Zeit mit GingerFish, dem Drummer der Band Marylin Manson liiert.

Ein weiterer Karrieresprung gelang Alyson Hannigan 1999 mit der Teenie-Komödie American Pie, in der sie die Rolle der schrägen Michelle übernahm.

Immer öfter sieht man Alyson Hannigan mittlerweile in Talkshows und auf den Covern verschiedener Magazine. Sie ist viel unterwegs und es bleibt ihr kaum noch Zeit für ihre Hobbies: Radfahren, im Internet surfen und Kickboxen. Dennoch ist es dank ihrer Haustiere (2 Hunde und 5 Katzen) selten ruhig im Hause Hannigan.

Alyson Hannigan hat eigentlich rot-braune Haare, diese sieht man jedoch meist gefärbt, was man allerdings seltener sieht, sind ihre Tätowierungen. Zwei Delphine zieren ihren Knöchel und ein japanisches Kanji (Ein Symbol für Glück) schmückt ihren Rücken oberhalb des Steißbeins.