Neuer Mars-Rover Perseverance: Landung live verfolgen!


Perseverance Rover, Bild: NASA/ JPL-Caltech
Bild: NASA/JPL-Caltech
Es wird eng um den roten Planeten, nachdem erst am 9. Februar „Hope“, die erste interplanetare Mission der Vereinigten Arabischen Emirate den Mars-Orbit erreichte und diese nur einen Tag später Gesellschaft von der chinesischen Sonde „Tianwen 1“ bekam, wird Heute auch Perseverance, der neue Mars-Rover der NASA zur Landung ansetzen, das Ganze kann man ab 19:15 Uhr MEZ live bei YouTube verfolgen, die eigentliche Landung wird um ca 20:55 Uhr erwartet.


Perseverance soll in den folgenden Wochen und Monaten dort dann das Fluss-Delta des Jezero-Kraters knapp nördlich des Mars-Äquators erforschen, dort nach möglichen Hinweisen suchen, die beweisen könnten, dass es auf dem Mars einmal Leben gab, sowie Gesteinsproben einsammeln, die mit einer zukünftigen Mission zur Erde gebracht werden sollen.

Sky Crane Manöver, Bild: NASA/ JPL-Caltech
Bild: NASA/JPL-Caltech
Für die Landung wird man hier wieder das sogenannte „sky crane“ Landesystem verwenden, welches sich bereits bei dem Vorgänger Curiosity bewährt hatte, dabei wird sich die Trägersonde zunächst mit einem Fallschirm abbremsen und, sobald sie im Zielgebiet angelangt ist, ihre Bremstriebwerke starten um den Rover schließlich an Kabeln zum Boden herabzulassen und ihn, im Idealfall, sanft auf den Rädern abzusetzen und wegfliegen.

Das Zielgebiet im Jezero Krater hatte man zuvor gründlich ausgewählt um besonders hohe Chancen zu haben, mögliche Biosignaturen zu finden. Dieser Krater ist nämlich ein Becken in dem die Forscher vermuten, dass sich die dort befindlichen Untiefen und das sich irgendwann einmal dort wahrscheinlich angesammelte Wasser besonders eignen um Zeichen von Leben möglichst lange zu bewahren.

Trailer:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.