Hilary Duff: Skorpion in der Hose

Bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film „War, Inc“ durfte Schauspielerin Hilary Duff die Erfahrung machen, wie es sich anfühlt einen lebenden Skorpion in der Hose zu haben, ganze 4 Mal musste die betreffende Szene gedreht werden weil der Skorpion z.B. direkt bis auf den Boden durchrutschte oder an der falschen Stelle hängen blieb.

Hilary Duff bei der Premiere von „War, Inc“:Bild: © Janet Mayer / PRPhotos
Doch Hilary Duff war keineswegs gezwungen dies zu tun, im Gegenteil, ursprünglich war es geplant einen Plastik-Skorpion zu benutzen, da dieser aber wohl sehr unecht aussah entschied sie sich freiwillig die Szene mit einem echten Skorpion zu drehen.

Während ihr alle am Set gesagt haben sollen sie selbst würden so etwas nie tun, zeigte sich die 20-jährige offenbar unbeeindruckt, weshalb auch Regisseur Josh Seftel sie für ihren Mut lobte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen