Dog – Der Kopfgeldjäger

Duane Chapman ist besser bekannt als Dog – Der Kopfgeldjäger. Duane Chapman ist verheiratet, er hat 12 Kinder und sein Beruf ist Kopfgeldjäger. Er verfolgt die Kriminellen auf der ganzen Welt und seine Familie hilft ihm dabei.

Aus Dogs Beruf wurde eine Reality TV-Serie. Die deutsche Erstausstrahlung war am 05.11.2005 auf dem Discovery Channel. Vorher lief über Dog nur in den USA etwas im Fernsehen. Dort bereits seit dem Jahre 2004. Im amerikanischen trägt die Serie Dog – Der Kopfgeldjäger den Titel „Dog the Bounty Hunter“.

Ursprünglich sollte es nur eine einmalige Dokumentation werden, um den Zuschauern den Beruf Kopfgeldjäger ein wenig näher zu bringen und um zu zeigen wie die Arbeit in solch einem Beruf abläuft. Doch die Sendung hatte unerwartet viel interessierter Zuschauer, die mehr von Dog dem Kopfgeldjäger erfahren wollten. So wurde aus der einmaligen Dokumentation schon bald eine Serie. Das Kamerateam begleitet Dog und seine Familie in verschiedene Länder um dort Kriminelle einzufangen, die Gerichtstermine oder Haftantritte nicht wahrgenommen haben.

Doch Dog hat ein gutes Herz und wenn er merkt das der Verbrecher Reue zeigt und gelobt sich zu bessern, hilft Dog ihm aus dem Gefängnis wieder raus. Eine Kaution wird auf den Verbrecher ausgesetzt und Dog zahlt diese dann für ihn.

Eine actionreiche und spannende Sendung, die es wert ist gesehen zu werden. Anschauen könnt ihr euch die Sendung jeden Montag auf RTL2 von 23:15-00:10 Uhr.