Kategorie: Webentwicklung

.htaccess: Parameter-URLs in statische umschreiben

Während lange URLs mit etlichen GET Parametern früher noch zum Standard gehörten, bevorzugen die meisten Website-Betreiber mittlerweile „schöne“ URLs, die statisch erscheinen, z.B. wie Verzeichnisse oder .html Dateien. Benutzt man ein CMS wie WordPress so ist das in der Regel kein Problem, diese unterstützen solche URLs bereits von Haus aus, doch auch bei einer selbst programmierten Webseite ist…
Weiterlesen

WordPress: Child-Theme erstellen

Wenn man selbst Änderungen an einem WordPress Theme vornehmen möchte, zum Beispiel um neue / eigene Funktionen hinzuzufügen, dann empfiehlt es sich dafür ein sogenanntes „Child-Theme“ anzulegen statt die Änderungen direkt am Original-Theme vorzunehmen, der große Vorteil dabei ist nämlich, dass die Änderungen am Original-Theme bei einem Theme-Update verloren gehen würden, d.h. man müsste sich immer ganz genau aufschreiben was…
Weiterlesen

WordPress: Dynamische „Last Posts“ Signatur erstellen

Ich hatte mir so etwas vor einigen Jahren schon einmal für meine alte Webseite erstellt, damals allerdings noch ohne WordPress, und nun kam ich auf die Idee das auch mal für Badango.eu zu machen, ist ihmo einfach immer schöner, wenn man in einer Signatur in einem Forum oder so direkt sieht, worum es denn in dem Blog geht, statt…
Weiterlesen

eMails abfragen mit PHP und IMAP

Wenn man möchte, dass mehrere User die eMails eines bestimmten Accounts lesen können (z.B. der Support-Account bei einer größeren Webseite vom ganzen Support-Team) kann man natürlich entweder die Login-Daten an alle User weitergeben oder man fragt die eMails einfach via PHP ab und lässt sie in einem geschützten Bereich allen Berechtigten anzeigen, dank IMAP ist das Ganze auch gar nicht…
Weiterlesen

WordPress: Kategorien aus Kategorie-Widget ausschließen

Manchmal möchte man nicht, dass alle möglichen Kategorien im Kategorie-Widget eines WordPress Blogs angezeigt werden, z.B. wenn man sehr viele Kategorien hat (auch wenn ich mittlerweile eher dazu tendiere weniger Kategorien zu nutzen und stattdessen die Beiträge mittels Tags genauer einzuordnen) oder auch, damit neue Kategorien erstmal nicht angezeigt werden, bevor sie zumindest ein paar Artikel enthalten (fast leere Kategorien…
Weiterlesen

PHP / HTML: Einfache oder doppelte Anführungszeichen?

PHP Benutzt man in PHP eher die einfachen oder die doppelten Anführungszeichen? Früher war diese Frage noch relativ einfach zu beantworten, da ältere PHP-Versionen tatsächlich länger brauchten um festzustellen ob in einem String in doppelten Anführungszeichen ggf noch Variablen enthalten sind, die entsprechend ersetzt werden müssten, nutzte man in der Regel bevorzugt die einfachen Anführungszeichen, doch dieses Problem besteht…
Weiterlesen

WordPress: Fehler beim Bildupload beheben

HTTP Fehler Der „HTTP Fehler“, das ist wohl die häufigste Fehlermeldung, die man zu sehen bekommt, wenn WordPress bei dem Versuch ein Bild in die Mediathek hochzuladen mal wieder Probleme macht (auch mich hat es kürzlich wieder mal erwischt, daher auch dieser Post), das kann viele Ursachen haben, ich habe hier einmal die häufigsten zusammengefasst, und natürlich auch…
Weiterlesen

MySQL / PHP: PDO-Tutorial – Grundlagen

Auch wenn die veralteten mysql_* Funktionen in den aktuellen PHP-Versionen mittlerweile nicht mehr nur „deprecated“ sind sondern komplett entfernt wurden, kursieren im Internet natürlich immer noch etliche veraltete Tutorials, welche diese noch benutzen, was wiederum dazu führt, dass man immer noch regelmäßig in diversen Foren etc Beiträge von Usern findet, deren Codes dadurch natürlich nicht funktionieren. Als aktuelle Alternativen gibt…
Weiterlesen

HTML / CSS: Links als Buttons darstellen / Buttons verlinken

Immer wieder sieht man, wie Webmaster versuchen mit „Workarounds“ wie „onclick“ JavaScript Buttons als Links zu benutzen, dabei ist die umgekehrte Herangehensweise doch eigentlich viel nahe liegender, nämlich ganz normale Links zu benutzen und diese via CSS als Button darzustellen. Dabei hat man u.a. den Vorteil, dass man das CSS nur einmal erstellen muss und die entsprechende Klasse dann…
Weiterlesen

WordPress: Eigene Bildgrößen für Thumbnails und Mediathek

Standardmäßig kann man bei WordPress leider nur die Größen für Thumbnails / Featured Images und die beiden vorgegebenen Größen für die Mediathek anpassen, wenn man öfter noch weitere Größen benötigt muss man entweder die Bilder immer direkt passend hochladen oder eben diese Größen manuell hinzufügen, das ist aber auch gar nicht so schwierig und schon über einen kleinen Eintrag in…
Weiterlesen