Kapitel, Quests und Caps: Ruhm farmen bei den Shadowlands-Pakten


In der neuen World of Warcraft Erweiterung Shadowlands sind mit den sogenannten Pakten einige neue „Fraktionen“ hinzugekommen, welche sich von den bisher bekannten unterscheiden, so kann man dort neben dem „normalen“ Ruf nun auch Ruhmstufen bzw „Renown Level“ erlangen, diese kann man allerdings nicht unbegrenzt farmen sondern bekommt, je nachdem, zwischen 2 und 4 Ruhmstufen pro ID hinzu, vorausgesetzt natürlich man führt alle dafür notwendigen Aktivitäten aus.


Diese Aktivitäten sind allerdings auch nicht allzu umfangreich, neben 2 wöchentlichen Quests kann man auch durch das weiterspielen der Pakt-Kampagne Ruhm hinzu bekommen, und zwar genau eine Stufe pro Kapitel. Die Kapitel kann man natürlich jederzeit auch im Nachhinein durchspielen, allerdings gibt es teilweise auch Mindeststufen an Ruhm, die man benötigt, um das jeweils nächste Kapitel beginnen zu können.

Aktuell sollte man übrigens versuchen nach Möglichkeit immer zumindest die beiden Weekly Quests für Ruhm zu machen, denn Blizzard hat zwar bereits angekündigt mit einem zukünftigen Patch eine Catch-Up Mechanik für Twinks und sonstige Nachzügler zu implementieren, wann das passiert und wie das dann genau aussehen wird ist allerdings noch nicht bekannt, zur Zeit riskiert man also mit dem Auslassen jeder Weekly, dass man für eine unbestimmte Zeit um eine Ruhmstufe hinterher hinkt.

Und mit dem Ruhm hinterher hinken möchte man ja nun wirklich nicht, die Ruhmstufe wirkt sich schließlich auf so einige Bereiche des Spiels aus, nicht nur auf die Erreichbarkeit der Transmogrifikations-Sets, auch die teilweise sehr starken Soulbinds hängen an der Ruhmstufe, genauso wie das Itemlevel der PvP Belohnungen und der Rüstungssets, die man bei dem Rüstmeister seines Paktes erwerben kann, man sollte also definitiv versuchen diese beiden Quests jede Woche zu machen, auch wenn es manchmal schwer fällt (siehe unten^^).


Weekly Quests

1. Das Reservoir auffüllen

Die erste Weekly Quest für Ruhm heißt „Das Reservoir auffüllen“ und genau das ist es auch, was ihr dafür tun müsst, ihr sammelt einfach 1.000 Anima und lagert diese im Animareservoir eures Paktsaktums ein, diese Anima erhaltet ihr durch verschiedene Weltquests, das Töten von Rarmobs oder auch das Abschließen von Dungeons.

Aktuell sind Weltquests ganz klar die effektivste Variante um Anima zu farmen, doch das dürfte sich mit dem Start der M+ Season wohl dann ändern. Im Grunde erledigt man diese Quest aber quasi automatisch nebenbei, wenn man regelmäßig ein paar Weltquests, Dungeons etc macht, alleine die WQ vom Weltboss bringt z.B. gleich mal 250 Anima.


2. Rückkehr der verlorenen Seelen

Die zweite Weekly ist deutlich schwieriger, sie schickt euch in den Schlund, in welchem ihr in Shadowlands ja sowieso recht viel Zeit verbringen werdet, für „Rückkehr der verlorenen Seelen“ müsst ihr dort, wie der Name schon sagt, einige (5) verlorene Seelen retten.

Achtung: Siehe Update unten!

Dabei solltet ihr euch aber NICHT an der Questmarkierung von Blizzard orientieren, diese markiert nämlich nur die Brücke, die in die Gegend führt, in welcher ihr dann tatsächlich die Seelen findet (so war es bei mir zumindest in der ersten Woche, diesmal wurde einfach der Eingang zum Schlund mariert, bzw der NPC, der dort steht…). Auf dem Bild rechts (anklicken für volle Größe) habe ich den richtigen Bereich mal dezent für euch markiert, letztlich dürfte man die Seelen überall in der Gegend „Das Bestienlabyrinth“ finden.

Am Anfang wäre es übrigens nicht verkehrt diese Quest in einer Gruppe zu absolvieren, die Gegner dort hauen teils nämlich ganz ordentlich zu und zudem bekommt man zwischendurch random einen Fear mit einem sehr starken DoT, der einem in nur 6 Sekunden mehr als die Hälfte der HP abzieht, ihr solltet also immer darauf achten eure HP oben zu halten, lieber einmal zu viel essen / hochheilen als einmal zu wenig, denn wenn man stirbt spawnt man wieder am Eingang zum Schlund (und gelegentlich zu sterben wird sich, zumindest wenn man die Quest alleine macht, kaum vermeiden lassen, wenn man mitten im Kampf mit mehreren Mobs gefeared wird und keinen starken CD bereit hat, dann hat man eben keine Chance mehr und es heißt noch einmal zum Questgebiet laufen, zu Fuß…).

Jedenfalls findet ihr die Seelen, indem ihr zu den „kleinen weißen Männchen“ auf der Minimap (siehe Bild) geht, wenn ihr Glück habt, dann läuft dort einfach eine Seele rum, die ihr anklicken und damit einsammeln könnt, meist werden aber 2-3 Mobs um die Seele herum stehen, welche ihr zuerst töten müsst (die Mobs fearen und Seele einsammeln funktioniert leider nicht 😉 ).

//Edit: Offenbar kann man die Seelen nun überall im Schlund finden, die Markierung stimmt zwar immer noch nicht, aber wenigstens muss man dafür jetzt nicht mehr in dieses nervige Gebiet (auch wenn wir das in Zukunft wohl ziemlich sicher Quests vorfinden werden, sonst gäbe es das Gebiet ja gar nicht erst).

Achtet in diesem Gebiet, falls ihr die Quest (warum auch immer) dennoch dort absolvieren wollt, wie gesagt darauf immer bei voller HP zu sein bevor ihr diese Mobs angreift und wartet am besten auch in sicherer Entfernung den nächsten Fear ab, denn wenn der im Kampf gegen mehrere Mobs kommt ist man eben quasi schon tot.


Ruhmstufen und wöchentliche Caps

Da wir ja jede Woche nur diese 2 Weekly Quests zur Verfügung haben und zudem Ruhmstufen durch die Kampagnen erhöhen können gibt es entsprechend ein „Quasi-Cap“ bzgl der Ruhmstufe, die man jede Woche erreichen kann. Hier mal eine Übersicht welche Ruhmstufe ihr in welcher Woche maximal erreichen könnt:


Woche erreichbare Ruhmstufe / Cap
1 3
2 6
3 9
4 12
5 15
6 18
7 22
8 24
9 26
10 28
11 30
12 32
13 34
14 36
15 38
16 40