Reese Witherspoon

Reese Witherspoon Biografie:

Reese Witherspoon wurde am 22. März 1976 in Baton Rouge, Louisiana geboren. Ihr Vater war Arzt beim Militär und ihre Mutter Krankenschwester. Als Kind lebte Reese Witherspoon für 4 Jahre in Deutschland während ihr Vater dort stationiert war.

Ihre Karriere begann Reese Witherspoon bereits in jungen Jahren als Model. Später hatte sie zunächst einige Auftritte in Werbespots bis sie dann 1991 in The Man in the Moon ihre erste grosse Filmrolle bekam. Nachdem sie ihren Abschluss an der High School gemacht hatte plante Reese Witherspoon ursprünglich Anglizistik zu studieren und hatte sich auch schon an der Stanford University eingeschrieben als sie merkte dass ihr ihre steile Karriere als Schauspielerin keine Zeit mehr fürs Studium liess, woraufhin sie sich vorerst voll und ganz der Schauspielerei widmete. Nachdem sie 1996 mit Fear und Twilight engültig den Durchbruch schaffte machte sie aber 1998 doch noch ihren Abschluss.

Am 5. Juni 1999 heiratete Reese Witherspoon ihren Schauspielkollegen Ryan Phillippe, an dessen Seite sie unter auch in Eiskalte Engel zu sehen war. Die beiden haben zwei Kinder, eine Tochter namens Ava Elizabeth, geboren am 9. September 1999, und einen Sohn namens Deacon, geboren am 23. Oktober 2003.

Reese Witherspoon erhielt bereits mehrere Golden Globe Nominierungen und gewann die Trophäe schliesslich 2006 für ihre Rolle in Walk the Line wofür sie im selben Jahr auch den Oscar als beste Hauptdarstellerin bekam.