Michelle Rodriguez

Biografie: Michelle Rodriguez

Michelle Rodriguez (Michelle Marie Rodriguez) wurde am 12. Juli 1978 in Bexar County, Texas geboren. Im Alter von 8 Jahren zog sie mit ihrer Familie in die Dominikanische Republik, wo sie 2 Jahre lang lebten bevor sie erneut umzogen, diesmal nach Puerto Rico. Dort blieben sie auch nur ein Jahr und zogen dann noch ein letztes mal um nach Jersey City, New Jersey. Zwar hatte Michelle Rodriguez schon 1999 kleine Auftritte in Filmen wie Summer of Sam oder Cradle Will Rock, ihre erste grosse Rolle hatte sie aber im Jahr 2000 als Hauptdarstellerin in Girlfight, trotz ihrer mangelnden Erfahrungen in der Schauspielerei oder im Boxen konnte sie sich beim Casting gegen ca 350 Konkurrentinnen durchsetzen.

Schon kurz darauf bekam sie Rollen in Blockbustern wie The Fast and the Furious oder Resident Evil. Zur Zeit ist Michelle Rodriguez in der Rolle der Ana-Lucia Cortez in der Hit-Serie Lost zu sehen.

Filmografie:

2006: The Breed (Nicki)
2005: Lost (TV Serie, Ana-Lucia Cortez)
2005: IGPX: Immortal Grand Prix (TV Serie, Stimme, Liz Ricarro)
2005: BloodRayne (Katarin)
2005: Sian Ka’an (Stimme)
2004: Control (Teresa)
2003: S.W.A.T. (Chris Sanchez)
2002: Blue Crush (Eden)
2002: Resident Evil (Rain Ocampo)
2001: The Fast and the Furious (Letty)
2001: 3 A.M. (Salgado)
2000: Girlfight (Diana Guzman)
1999: Summer of Sam
1999: Cradle Will Rock